Blue Factory Berlin

Die Blue Factory Berlin ist die zentrale Anlaufstelle für Gründungsinteressierte an der ESCP Europe. Zusammen mit dem Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation bietet die Blue Factory maßgeschneiderte Schulungen und Unterstützung zur Vorbereitung und Umsetzung von Gründungsvorhaben.


Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation / ChairEEEE

Prof. Dr. René Mauer

Entrepreneurship ist ein faszinierendes Feld, das sich noch nicht ganz entschieden hat, wo es eigentlich hingehört. Viele Forschungsfelder, darunter vor allem Ökonomie, Soziologie und Psychologie, bemühen sich seit Jahrhunderten, das Phänomen des Unternehmers zu erfassen. Ein sich verselbständigendes Teilgebiet der Betriebswirtschaft ist Entrepreneurship erst seit den 80er Jahren, und in Deutschland sind entsprechende Lehrstühle sogar erst 1998 entstanden. In der Praxis schillern die erfolgreichen Beispiele, in der Lehre gibt es viele spannende Ansätze, und in der Forschung gibt es eine Menge herausfordernder Fragestellungen.

Teil unseres Lehrstuhls ist die vom campusübergreifenden CHAIREEEE unterstützte Blue Factory Berlin, die zentrale Anlaufstelle für alle ESCP Europe Studierenden, Alumni und Mitarbeiter, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten. Darüberhinaus koordiniert unser Lehrstuhl in Zusammenarbeit mit der FU Berlin Berlin Innobridge, ein von der Berliner Wirtschaft gefördertes Innovationsprogramm, und wir nehmen Teil am SINGA Business Lab, einem Business Inkubator für Newcomer Entrepreneure.

- Prof. Dr. René Mauer

Von links nach rechts: Sven Scheid, Alexander Meister, Barbara Lutz, Prof. Dr. René Mauer, David Lehmann, Tabea Beutel, Dr. Julie Guth, Nicolas van de Sandt, Yanneck Handke