Aktuelles vom Lehrstuhl

17. Januar 2017

Neue Veröffentlichung:

Basse Mama, Houdou/ Mueller, Stefan/ Pape, Ulrich: What's in the news? The abiguity of information content of index reconstitutions in Germany. In: Review of Quantitative Finance and Accounting, 2017, in press.

 

12. Januar 2017

Dissertationsabschluss Maximilian Blum

 

01.September 2016

Seit September 2016 verstärken Christian Daumoser und Maximilian Speidel das Team des Lehrstuhls für Finanzierung und Investion.

 

16. Januar 2015

Das Lehrbuch „Grundlagen der Finanzierung und Investition“ von Ulrich Pape ist in der dritten Auflage im De Gruyter Oldenbourg Verlag erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

weitere Meldungen vom Lehrstuhl ...

Pape, Ulrich (2015)

Grundlagen der Finanzierung und Investition. Lehrbuch mit Fallbeispielen und Übungen, 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, 2015

Pape, Ulrich (2015): "Grundlagen der Finanzierung und Investition"

Pape/ Reich/ Seehausen (2014)

Pecking-Order-Theorie und Kapitalstrukturpolitik börsennotierter Familienunternehmen.

ESCP Europe Working Paper Nr. 62, Mai 2014.


Lehrstuhl für Finanzierung und Investition

Prof. Dr. Ulrich Pape

"Aktuelle Herausforderungen an die Finanzierungstheorie und das Finanzmanagement lassen sich durch Begriffe wie Internationalisierung, Kapitalmarktorientierung und Flexibilisierung charakterisieren. Am Lehrstuhl für Finanzierung und Investition werden finanzwirtschaftliche Entscheidungen theoretisch fundiert analysiert und praxisorientierte Handlungsempfehlungen abgeleitet. 

Aktuelle Schwerpunkte des Lehrstuhls in Forschung und Lehre sind

  • die Analyse von Informationsasymmetrien auf realen Kapitalmärkten,
  • die lebenszyklusorientierte Gestaltung des strategischen Finanzmanagements sowie
  • Fragen der wertorientierten Unternehmensführung."   

Prof. Dr. Ulrich Pape, Lehrstuhlinhaber

Unser Team - Lehrstuhl für Finanzierung und Investition - Prof. Dr. Ulrich Pape - ESCP Europe

Das Lehrstuhlteam von links nach rechts:
Maximilian Speidel (M.Sc.), Christian Daumoser (M.Sc.), Patrick Bürgin (M.Sc.), Prof. Dr. Ulrich Pape, Sabine Scholz (Sekretariat)


Aktuelle Veröffentlichungen

Basse Mama, Houdou/ Mueller, Stefan/ Pape, Ulrich: What's in the news? The abiguity of information content of index reconstitutions in Germany. In: Review of Quantitative Finance and Accounting, 2017, in press.

Pape, Ulrich: Grundlagen der Finanzierung und Investition, De Gruyter Oldenbourg, Berlin/München/Boston, 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, 2015.

Pape, Ulrich/ Reich, Katharina/ Seehausen, Sven: Pecking-Order-Theorie und Kapitalstrukturpolitik börsennotierter Familienunternehmen, ESCP Europe Working Paper Nr. 62, ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin, Mai 2014.

Pape, Ulrich: Wertorientierte Unternehmensführung. In: Petersen, Karl/ Zwirner, Christian/ Brösel, Gerrit (Hrsg.): Handbuch Unternehmensbewertung. Funktionen, Moderne Verfahren, Branchen, Rechnungslegung. Bundesanzeiger Verlag, Köln 2013, S. 640-654.

Pape, Ulrich/ Seehausen, Sven: Kapitalstrukturentscheidungen in KMU. In: Brähler, Gernot/ Trost, Ralf (Hrsg.): Besteuerung, Finanzierung und Unternehmensnachfolge in kleinen und mittleren Unternehmen. Universitätsverlag Ilmenau, Ilmenau 2012, S. 245-264.

Pape, Ulrich: Grundlagen der Finanzierung und Investition, Oldenbourg, München, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, 2011.

Pape, Ulrich/ Steinbach, Marina: Zukunftsorientierung in der betrieblichen Finanzwirtschaft. In: Tiberius, Victor (Hrsg.): Zukunftsorientierung in der Betriebswirtschaftslehre. Gabler, Wiesbaden, 2011, S. 139-149.

Merk, Andreas: Optionsbewertung in Theorie und Praxis. Theoretische und empirische Überprüfung des Black/Scholes-Modells. Gabler, Wiesbaden, 2011 (zugleich Dissertation, ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin, 2011).

Pape, Ulrich/ Schlecker, Matthias: Analyse von Credit Spreads in Abhängigkeit des risikofreien Referenzzinssatzes, Working Paper Nr. 54, ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin, Oktober 2010.

Pape, Ulrich: Wertorientierte Unternehmensführung, 4., überarbeitete Auflage, Verlag Wissenschaft & Praxis, Sternenfels, 2010.

» mehr Veröffentlichungen