Bewerbungsschluss

31. Mai 2017: Bewerbungsschluss für Studienbeginn im September 2017.

Bewerbungsbogen für das Promotionsstudium


Promotionsstudium in Internationaler Betriebswirtschaftslehre

Bewerbung, Zulassung und Kosten

Die ESCP Europe erwartet von ihrem wissenschaftlichen Nachwuchs hervorragende akademische Arbeiten und bietet ein optimales Betreuungsverhältnis. Daher ist das Zulassungs­verfahren zum Promotionsstudium sehr selektiv. Jährlich werden ca. 10 Teilnehmer aus unterschiedlichen Studiengängen in das Programm aufgenommen. Zurzeit werden durch die Lehrstühle der ESCP Europe Campus Berlin ca. 35 Doktorandinnen und Doktoranden betreut.

Voraus­setzung für die Zulassung zum Promotions­studium in internationaler Betriebswirtschaftslehre ist in der Regel ein hervor­ragender Abschluss eines wirtschaftswissen­schaftlichen Studiums (Diplom oder Master bzw. Magister) mit der Gesamtnote gut oder besser. Unter Auflagen ist eine Aufnahme von Nicht-Wirtschaftswissen­schaftlern und Fachhochschulabsolventen mög­lich. Die entsprechenden Regelungen können Sie unserer Promotionsordnung (Paragraph 3) entnehmen.

Die Seminare des Promotionsstudiums werden primär in deutscher, teilweise auch in englischer Sprache angeboten; hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse werden daher vorausgesetzt. Falls ein Forschungsaufenthalt im Ausland geplant ist, sind entsprechende Sprachkenntnisse zusätzlich notwendig.

Bewerbung

Interessenten für das Programm setzen sich mit den Lehrstühlen in Verbindung und erfragen inwieweit eine Zusammenarbeit möglich ist. Auch die Betreuung berufsbegleitender Promotionen ist realisierbar.

Die Kontaktaufnahme erfolgt grundsätzlich zuerst mit dem Lehrstuhl, für dessen Fachgebiet Sie sich interessieren. Falls aus Sicht des Lehrstuhls die Möglichkeit einer Betreuung Ihres Dissertationsprojektes gesehen wird, sind die schriftlichen Bewerbungsunterlagen einzureichen. Bitte verwenden Sie hierfür den "Bewerbungsbogen_Promotionsstudium", in dem auch weitere an der Hochschule einzureichende Dokumente im Rahmen der Bewerbung angegeben sind.

Geeignete Kandidaten werden zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Auf Basis des Gesprächs und der eingereichten Dokumente werden dem Promotionsausschuss Kandidaten für eine Teilnahme am Promotionsstudium vorgeschlagen und letztlich über deren Aufnahme entschieden.

Kosten

Für das Promotionsstudium fallen folgende Kosten an: einmalig 105 Euro für die Anmeldung zur Aufnahmeprüfung, 2.000 EURO für die Einschreibung pro Studienjahr, 2.000 Euro für die Abschlussprüfung (Disputation). In der Regel entfallen diese Kosten für wissenschaftliche Mitarbeiter der ESCP Europe.