The ESCP Europe MIM in the World

10 good reasons to enter ESCP Europe

1. Be an actor of globalization rather than undergo it.

2. Experience cultural diversity

3. Understand that groups enrich individuals.

4. Be up to date in practices, methods and approaches used in businesses and organizations.

5. Develop one's sense of critic in order to innovate better.

6. Learn how to transform a problem into a solution.

7. Understand oneself better to build one’s future projects better.

8. Experience different methods of teaching and learning.

9. Enable oneself to choose one’s job amongst numerous opportunities.

10. Identify oneself with European values and stakes in all dimensions.


Programme

Willkommen

Der Claim der ESCP Europe, “European Identity, Global Perspective”, spiegelt sich in unserem gesamten Programmangebot wieder, in den Bachelor-, Master- und MBA-Programmen. Aufeinander abgestimmte Lehrpläne ermöglichen den Studierenden, ihr Studium an mehreren unserer europäischen Campuse oder auch an einer unserer über 120 Partnerhochschulen weltweit zu absolvieren.

Europa zeichnet sich durch maximale kulturelle Vielfalt bei minimaler geographischer Verteilung aus. Die Multi-Campus-Struktur der Hochschule zusammen mit Studierenden und Lehrenden aus kulturell verschiedensten Kontexten lassen die ESCP Europe wie selbstverständlich zum Experten in den Bildungsbereichen des interkulturellem Managements und Unternehmertums werden – in Europa und auf der ganzen Welt.

Die ESCP Europe steht für akademische Exzellenz. Die Hochschule ist als eine der wenigen Hochschulen mit der sogenannten Triple-Crown dreifach akkreditiert (EQUIS, AACSB, AMBA) – nur ein Prozent der Business Schools weltweit hat diese Auszeichnung inne. Darüber hinaus erreicht die ESCP Europe Spitzenplatzierungen bei nationalen und internationalen Rankings wie dem Ranking der Financial Times.

Ergänzend zu den klassischen betriebswirtschaftlichen Programminhalten Finanzen, Marketing oder Strategie lernen unsere Studierenden durch Kurse wie zu Kreativitätstechniken, Unternehmertum und Innovation, das Thema Management interdisziplinär zu verstehen. Corporate Social Responsability (CSR) und Managementaspekte mit gesellschaftspolitischer Relevanz stehen ebenfalls als zentrale Themen auf der Studienagenda. Und noch ein weiterer Aspekt ist für die ESCP Europe wichtig: Managementkompetenzen und -knowhow ist nur ein Teil einer ‚unternehmerischen Bildung‘, gleichzeitig kommt es auch auf die persönliche Entwicklung des Einzelnen an – aus unserer Sicht spielt hier das persönliche Engagement in ehrenamtlichen Kontexten, in Studenten- und Sportorganisationen eine wichtige Rolle.

Léon Laulusa
Dean for Academic Affairs and for International Relations