Share this page
| More

Monday 27 September 2004

MEB-Studienbeginn in Berlin

"Nachdem wir das Team in Berlin verstärkt haben, freuen wir uns sehr, dass wir das erste Semester im MEB-Pogramm nun auch hier in Berlin anbieten können", erklärt Prof. Stefan Schmid, akademischer Leiter des Programms und Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Management und Strategisches Management an der ESCP-EAP Berlin. "Unser Programm ist eine hervorragende Ausbildung für alle, die nach ihrem Erststudium ein kompaktes, internationales und interkulturelles Aufbaustudium in Betriebswirtschaftslehre und Management suchen."

An der ESCP-EAP kann der innovative Aufbaustudiengang an allen fünf Standorten begonnen werden (Berlin, Paris, London, Madrid und Turin). Die zweite Hälfte des Studiums findet je nach Wahl an einem anderen hochschuleigenen Campus statt oder an den renommierten Partnereinrichtungen Asian Institute of Technology, in Bangkok und der Graduate School of Business Administration and Leadership in Monterrey, Mexico (ITESM).

Auf ihr zweites Semester in Bangkok freut sich Karin, 29, die an der Fachhochschule St. Pölten in Österreich zunächst Medienwirtschaft studiert hat. "Master-Programme gibt es in Österreich noch so gut wie überhaupt nicht - und solche, bei denen man in nur einem Jahr Management in zwei Ländern studiert, schon gar nicht. Deshalb bin ich an die ESCP-EAP nach Berlin gekommen."

Ausführliche Informationen und Hintergründe zu diesem und anderen Studienprogrammen an der ESCP-EAP Berlin finden Sie auf unseren Seiten im Internet, unter: www.escp-eap.de

Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung, telefonisch unter 030-32007 145 oder per Email: moetting@escp-eap.net

Mit freundlichen Grüßen

Dipl.-Kfm Martin Oetting
Öffentlichkeitsarbeit ESCP-EAP Berlin

<- Back to: News