ESCP Europe > Media & News > News & Newsletter > News single


Partager cette page
| Plus

jeudi 12 avril 2018

Die neue Karrieremesse für Weltveränderer: persist* Summit 2018 - Die Veranstaltung für Menschen, die entschlossen sind, die Welt zu verändern.

tbd*, Deutschlands größte Online Community für Weltverbesserer, trifft sich offline und veranstaltet gemeinsam mit der ESCP Europe Berlins einzigen Karriere- und Impact-Summitfür den sozialen und nachhaltigen Bereich. Dieser bietet die Möglichkeiten einerKarrieremesse auf der einen Seite, und die Aspekte der persönlichen Entwicklung und des Netzwerkens einer Konferenz auf der anderen.

Menschen, die verändern wollen, Berufstätige aus nachhaltigen Organisationen, Karrierewechsler*innen, Unternehmer*innen und Studierende kommen zusammen um sich an der ESCP Europe Business School in Charlottenburg zu vernetzen und mehr über Karrierewege im sozialen und nachhaltigen Sektor zu erfahren. Der persist* Summit besteht aus vier Elementen:

  • Karrieremesse: Diese bietet die Möglichkeit mit Organisationen und Unternehmen in Kontakt zu treten, die im nachhaltigen und sozialen Bereich arbeiten und mehr über Möglichkeiten in diesem Bereich zu lernen. Mit dabei sind 30 Aussteller, unter anderem Ärzte ohne Grenzen e.V., Climate-KIC GmbH, Kiron Open Higher Education gGmbH, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Lemonaid Beverages GmbH, Plan International Deutschland e.V., SEEK Development Strategic and Organizational Consultants GmbH, Social Impact gGmbH, Start-Up Your Future: Gründerpatenschaften, Teach First Deutschland gGmbH und Transparency International e.V.
  • Workshops: Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit an über 20 Workshops mit Experten und Expert*innen von Google, Kienbaum und N3XTCODER teilzunehmen, deren Themen von Frauen in Führung bis Blockchain für soziale Gerechtigkeit reichen. Die Workshops finden in deutscher und englischer Sprache statt.
  • Speaker: Rund 30 Speaker zeigen, was in Deutschland an neuen Projekten und Initiativen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Entrepreneurship, FinTech, Soziale Innovationen, Feminismus und Foreign Policy los ist.
  • Netzwerken: Das weitere Rahmenprogramm sorgt für eine passende Atmosphäre für den Austausch zwischen denjenigen, die aktiv unsere Zukunft mitgestalten.


Die Veranstaltung war im letzten Jahr im Voraus ausverkauft. Weitere Details auf www.persistsummit.com.

"Nachhaltigkeit ist eines der großen Themen für Unternehmen, auf die insbesondere auch das Management neue Lösungsansätze und Antworten finden muss", sagt Andreas Kaplan, Rektor der ESCP Europe Business School Berlin. "Als Business School freuen wir uns über die Kooperation mit tbd*, den Schulterschluss und Austausch mit der Wirtschaft im Rahmen des persist* summit unseres ersten gemeinsamen Projekts."

Ein paar Stimmen der Veranstalter:

"Nachhaltigkeit ist eines der großen Themen für Unternehmen, auf die insbesondere auch das Management neue Lösungsansätze und Antworten finden muss", sagt Andreas Kaplan, Rektor der ESCP Europe Business School Berlin. "Als Business School freuen wir uns über die Kooperation mit tbd*, den Schulterschluss und Austausch mit der Wirtschaft im Rahmen des persist* Summit unseres ersten gemeinsamen Projekts."

“Durch unsere Online Plattform www.tbd.community merken wir seit 4 Jahren, dass es eine riesige Nachfrage nach Jobs mit Sinn gibt. Daher wollen wir nun auch offline eine Anlaufplattform für diese Menschen bieten, die die Welt positiv verändern wollen.”
Zitat von Janine Busch von tbd*, Projektleitung persist* Summit

  • Wann findet diese Veranstaltung statt? Am 14.04.2018 von 12:00 – 18:30 Uhr
  • Wo findet diese Veranstaltung statt? ESCP Europe Berlin, Heubnerweg 8-10, 14059 Berlin
  • Warum ist das eine Nachricht? Im neuen Koalitionsvertrag betont die Bundesregierung, dass Social Entrepreneurship bei der Lösung aktueller gesellschaftlicher und sozialer Herausforderungen eine zunehmend wichtige Rolle spielt und daher gefördert und unterstützt werden soll. tbd* bringt auf dem persist* Summit für Weltveränderer Menschen zusammen, die an sozialen und nachhaltigen Innovationen arbeiten und unterstützt diese so dabei, Netzwerke aufzubauen, Wissen zu teilen und die besten Köpfe für die Jobs der Zukunft einzustellen.

Über tbd*
tbd* unterstützt alle, die mit Weltverbessern Karriere machen. tbd* ist ein digitales Zuhause, in dem Menschen einen Job finden, das richtige Team rekrutieren, Workshops und Kurse entdecken, über Finanzierungsmöglichkeiten erfahren, sich mit Unternehmen verbinden, Best-Practices teilen und von anderen lernen können, die ebenfalls mit Weltverbessern Karriere machen. Mit ihren inspirierenden Inhalten erreicht die Plattform um die 500.000 Menschen im Jahr.

"tbd" steht im Englischen für "To Be Determined". Das bedeutet, dass etwas noch nicht festgelegt ist. So sieht tbd* unsere Welt und unsere Zukunft aktuell. Vieles offen, vieles unsicher, vieles beängstigend. Es kann aber auch wörtlich als “wild entschlossen sein” übersetzt werden. Und wilde Entschlossenheit ist genau die Errungenschaft, die man benötigt, um diese Unsicherheit zu bewältigen. Gemeinsam und mit viel Mut. Und dafür stehen tbd*.

Ansprechperson: Janine Busch
Homepage: https://www.tbd.community/de
E-mail: persist@tbd.community
Adresse: tbd* / The Changer GmbH, Zossener Str. 41, 10961 Berlin
Telefonnummer: +49 30 60603477


Multimedia
Bilder: persistsummit.com
Hashtag: #persistsummit2018
Facebook: www.facebook.com/tbd.community.de/
Instagram: @tbd_community
Twitter: @tbd_community


Über ESCP Europe Business School Berlin
Die ESCP Europe, die weltweit älteste Wirtschaftshochschule (est. 1819), mit ihrem seit 1973 bestehenden Multi-Campus Modell in Berlin, London, Madrid, Paris, Turin und Warschau "lebt" und fördert aktiv den europäischen Gedanken. Heute hat die ESCP Europe rund 4.600 Studierende und 5.000 Executives aus über 100 Nationen an ihren sechs europäischen Standorten. Die ESCP Europe in Berlin ist als wissenschaftliche Hochschule staatlich anerkannt und bundesweit die erste Hochschule, die von allen drei wichtigen internationalen Akkreditierungsagenturen – AACSB, AMBA und EFMD (EQUIS) – anerkannt wurde und damit die so genannte „Triple Crown“ erhalten hat. Als solche kann sie Abschlüsse verleihen, inklusive Doktortitel. Ihr Erfolg spiegelt sich auch in Rankings wider – im FT European Business School Ranking belegt die ESCP Europe regelmäßig Spitzenplätze.

Kontakt
Dr. Claudia Rudisch
Presseverantwortliche

ESCP Europe Berlin
Tel: +49 30 32007 145
eMail: presse@escpeurope.de

<- retour vers News