Share this page
| More

Thursday 14 April 2011

Feierliche Graduation Ceremony in Paris: Mehr als 280 Studierende erhalten Master in European Business

Am 25. März 2011 war für die Absolventen des nicht-konsekutiven Studiengangs Master in European Business (MEB) der ESCP Europe ein besonderer Moment: Sie erhielten im Rahmen einer festlichen Veranstaltung in Paris ihre Abschlussurkunden. Mehr als 280 Studierende aus 40 Ländern durften sich in diesem Jahr über ihren erfolgreichen Studienabschluss freuen.
 
Die meisten der Studierenden hatten sich nach einem nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Erststudium für das MEB-Programm entschieden. Dabei profitieren die Studierenden davon, dass sie das MEB-Programm in zwei Ländern und zwei Sprachen studiert haben und sich somit adäquat auf die Herausforderungen vorbereiten konnten, die das internationale und interkulturelle Wirtschaftsumfeld stellt.
 
Prof. Dr. Stefan Schmid, akademischer Leiter des Master in European Business an der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin, richtete in seiner Abschlussrede während der Graduation Ceremony auch persönliche Worte an die Absolventen. So betonte er, dass den Absolventen des Studiengangs zahlreiche Karrieremöglichkeiten offenstehen: „Gerade durch die Kombination von Inhalten Ihres Erststudiums – etwa in Sprach-, Rechts-, Ingenieur- oder Naturwissenschaften – mit den Inhalten Ihres Managementstudiums an der ESCP Europe sind Sie für viele Unternehmungen besonders attraktiv“, so Schmid. Prof Dr. Schmid stellte gleichzeitig heraus, dass die Studierenden auf ihrem weiteren Berufsweg ihren individuellen Neigungen nachgehen sollten; dabei sei es auch manchmal wichtig, sich nicht immer nur an existierende Trends anzupassen, sondern seinen eigenen Überzeugungen zu folgen.
 
Bewerbungen für das im September 2011 startende Studienjahr sind noch bis zum 30. Mai 2011 möglich. Weitere Informationen unter: www.escpeurope.de/meb

<- Back to: News