Share this page
| More

Monday 06 December 2010

Financial Times European Business School Ranking 2010: ESCP Europe verbessert sich auf Platz 7 in Europa

Beste Platzierung in Deutschland

Im aktuellen Ranking der Financial Times hat sich die ESCP Europe von Platz 12 in 2009 auf Platz 7 in 2010 verbessert. Zudem genießt sie die beste Platzierung in Deutschland. „Dieses Ergebnis hebt erneut die Vorteile des Multi-Campus hervor. Unsere fünf hochschuleigenen Standorte in Berlin, Paris, London, Madrid und Turin bieten den Studierenden wie keine andere Business School neben einer ausgezeichneten Managementausbildung mit hoher Praxisorientierung auch ein intensives interkulturelles Erlebnis“, freut sich Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani, Rektor der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin. Darüber hinaus kooperiert die ESCP Europe mit 76 Partnerhochschulen in mehr als 40 Ländern und bietet somit den Studierenden globale Studienmöglichkeiten.

Diese hervorragende Platzierung ist das Ergebnis eines einzigartigen Konzepts, denn die Aus- und Weiterbildung der ESCP Europe im Bereich der internationalen Managementlehre zeichnet sich durch länderübergreifende und inhaltlich abgestimmte Studienprogramme aus. Diese werden durch die hochschuleigenen Campus in gemeinsamer Verantwortung entwickelt und gestaltet. Nur diese eigene Struktur ermöglicht es, den Studierenden ein transnationales und interkulturelles Studium mit mehreren Auslandsaufenthalten zu bieten.

Weitere Informationen zum Ranking:
http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/european-business-school-rankings-2010

<- Back to: News