Share this page
| More

Thursday 26 April 2012

Gesucht: Managementkonzepte für die Energieversorgung von Morgen

- ESCP Europe und Ernst & Young bieten mit „Klartext Energie“ eine Diskussionsplattform für Wirtschaft und Politik
- Erste Veranstaltung am 24. Mai in Berlin

Die international renommierte Wirtschaftshochschule ESCP Europe und die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young eröffnen am 24. Mai 2012 eine Diskussionsreihe zur Initiierung einer gesellschaftlichen Debatte der Energiewende, zu der die Veranstalter Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit einladen. Gastbeiträge der Vattenfall Europe AG, VNG – Verbundnetz Gas AG sowie energiewirtschaftliche Experten der ESCP Europe und von Ernst & Young gestalten den inhaltlichen Rahmen dieser Auftaktveranstaltung.

Grundlage dieser gemeinsamen Initiative ist die Neuausrichtung und -gestaltung der Energieversorgung. Denn in Deutschland und Europa werden momentan grundlegende energiepolitische Weichenstellungen für eine umfassende Umgestaltung der Energieversorgungssysteme vorgenommen. Dazu gehören beispielsweise die Förderung des Ausbaus der erneuerbaren Energien, ein stärkerer Gestaltungswille der Kommunen, der sich etwa in dem Phänomen der Rekommunalisierung äußert und eine Anpassung der Regulierungssysteme, um den zielgerichteten Ausbau der Netze zu unterstützen und Ineffizienzen im Betrieb zu korrigieren.

Dabei sind Netzausbaupläne und die Entwicklung des deutschen bzw. europäischen Stromerzeugungsparks inklusive des Ausbaus der erneuerbaren Energien eng aufeinander abzustimmen. Erst durch einen koordinierten und kosteneffizienten Ausbau der erneuerbaren Energien in Kombination mit der Nutzung bestehender und dem Bau neuer konventioneller Anlagen sowie anderer Spitzenlastkraftwerke lassen sich Versorgungssicherheit, Kosteneffizienz und Umweltverträglichkeit der Energieversorgung gewährleisten. 

Das ausführliche Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.escpeurope.de/klartext-energie


<- Back to: News