Share this page
| More

Monday 09 May 2011

In die Karriere investieren: Deutsche Bank bietet exklusives Finanzierungsangebot für Studierende der ESCP Europe

Mit einem Master- oder MBA-Studium an der ESCP Europe können Absolventen eines Erststudiums sowie Fach- und Führungskräfte ihre Management-Kompetenzen und somit ihre Karriereperspektiven nachhaltig verbessern. Um möglichst vielen leistungsorientierten und international ausgerichteten Interessenten ein Studium an der ESCP Europe zu ermöglichen, bietet die Deutsche Bank ab sofort ein exklusives Finanzierungsangebot für Studierende der ESCP Europe.

Zum einen erhalten die Studierenden eine Vorfinanzierung ihrer Studienkosten zu Sonderkonditionen auf Basis des db StudentenKredit der Deutschen Bank. Darüber hinaus umfasst das Angebot neben einem kostenlosen Girokonto inklusive Dispositionskredit, ein SparCard-Konto, Telefon- und Online-Banking sowie eine exklusive und für ein Jahr kostenlose ESCP Europe-Kreditkarte.

Der StudentenKredit richtet sich an deutsche Studierende und alle ausländischen Studierenden, die seit mindestens zwei Jahren ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Zur Finanzierung des Lebensunterhaltes können an Studierende der ESCP Europe je Semester bis zu 9.000 Euro ausgezahlt werden, bis zu einem Gesamtbetrag von maximal 42.000 Euro inklusive anfallender Zinsen. Die Laufzeit des Kredits beträgt in der Auszahlungsphase maximal 60 Monate. Der anfängliche effektive Jahreszins ist auf Basis der Sonderkonditionen für die ESCP Europe während der Auszahlungs- und der Darlehensphase um 1,0 Prozent vergünstigt und beträgt in der Auszahlungsphase aktuell 4,9 Prozent. Die Kreditsumme muss nach Abschluss des Studiums nicht sofort zurückgezahlt werden. Die anschließende, individuell zu vereinbarende Rückzahlungslaufzeit von bis zu zwölf Jahren beginnt erst drei Monate nach dem Berufsstart, spätestens zwölf Monate nach Abschluss des Studiums.

Detailinformationen erteilen gern die jeweiligen Programmansprechpartner unter www.escpeurope.de/programme.

<- Back to: News