Share this page
| More

Wednesday 18 February 2009

Management der Internationalisierung – Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Michael Kutschker

Prof. Dr. Michael Kutschker, Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Internationales Management an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, hat sich in den letzten zwanzig Jahren mit zahlreichen Facetten der internationalen Unternehmenstätigkeit auseinandergesetzt und damit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Disziplin Internationales Management geleistet. Anlässlich des 65. Geburtstages von Professor Kutschker und dessen Verabschiedung in den Ruhestand hat sein akademischer Schüler, Prof. Dr. Stefan Schmid, aktuelle Beiträge von Forschern und Unternehmensvertretern des Internationalen Managements in einer Festschrift vereint. Damit stellt Professor Schmid als Herausgeber – zusammen mit allen beteiligten Autoren – einen Bezug zum Werk von Professor Kutschker her und zeigt, wie wichtig der Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis im Zusammenhang mit dem Internationalisierung von Unternehmen ist. In den 20 Beiträgen diskutieren die Autoren neben Grundfragen des Internationalen Managements unter anderem auch die Besonderheiten des Beschaffungs-, Marketing- und Personalmanagements international tätiger Unternehmen. Es wird deutlich, dass Unternehmen nicht nur ihre grenzüberschreitenden Strategien, Strukturen und Systeme adäquat gestalten müssen, sondern auch das Management der Funktionalbereiche im Hinblick auf die Internationalisierung nicht vernachlässigen dürfen.

Professor Schmid, Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Management und Strategisches Management an der ESCP-EAP, Europäische Wirtschaftshochschule Berlin, betont: „Diese Festschrift würdigt nicht nur die Arbeit von Michael Kutschker, sondern liefert Wissenschaftlern, Managern und Studierenden auch neue Impulse für die Forschungs-, Lehr- und Praxistätigkeit.“ Die Festschrift wurde Professor Kutschker im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung zu seiner Verabschiedung am 30. Januar 2009 von Professor Schmid in Ingolstadt übergeben.

Weitere Informationen zur Publikation, die im Gabler Verlag erschienen ist, erhalten Sie hier.

<- Back to: News