Share this page
| More

Thursday 16 June 2011

Optimale Studienbedingungen an der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin

Studie untersuchte Zufriedenheit von Studenten deutscher Hochschulen

Aus der Sicht ihrer Studierenden bietet die ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin optimale Studienbedingungen – sie zählt, was die Gesamtzufriedenheit und die Beurteilung unterschiedlicher Hochschulaspekte betrifft, zu den Top-Hochschulen für angehende Wirtschaftswissenschaftler in Deutschland.

91 Prozent der Studierenden der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin sind mit ihrer Hochschule sehr zufrieden bzw. zufrieden. Das zeigen die Ergebnisse der jüngsten Studentenstudie des Beratungsunternehmens Universum.

Die ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin gehört auch in diesem Jahr zu den Hochschulen mit den zufriedensten Studenten in Deutschland, sowohl unter den Privathochschulen als auch insgesamt. Sehr zufrieden sind laut der Studie die Studenten u. a. mit den Möglichkeiten, im Ausland zu studieren, mit dem Ruf ihrer Hochschule, den Kontakten zur freien Wirtschaft, dem hervorragenden Betreuungsverhältnis von Studierenden und Lehrkräften, der hohen Praxisorientierung der Lehre, dem Studentenleben, der Qualität der Ausbildung und mit den Dozenten und Professoren der ESCP Europe. Zudem schätzen die Studierenden die Verwaltung der Hochschule und die Serviceeinrichtungen. 

Fast alle Befragten schätzen und nutzen regelmäßig die Dienstleistungen des Career Service sowie die Karriereveranstaltungen und Firmenworkshops/-präsentationen vor Ort für ihren späteren Berufseinstieg. Auch die direkte Karriereberatung durch Dozenten und Professoren spielt bei den Studierenden der ESCP Europe eine wesentlich größere Rolle als bei den Studenten anderer Hochschulen mit wirtschaftswissenschaftlichem Angebot.

Die Studenten haben sich für die ESCP Europe insbesondere wegen des guten Abschneidens in Hochschulrankings entschieden. Auch Eltern und Freunde sowie Kommilitonen und Alumni waren bei der Entscheidung ausschlaggebend.

Ein Großteil der ESCP Europe-Studenten strebt nach dem Studium eine Beschäftigung in der Managementberatung, Strategieberatung und Bankenbranche sowie in der Konsumgüterindustrie an. Dementsprechend liegen die Gehaltserwartungen deutlich über dem Durchschnitt in der Gesamtgruppe Wirtschaftswissenschaften.

Universum befragte zwischen November 2010 und März 2011 in Zusammenarbeit mit Hochschulen rund 21.500 Nachwuchsakademiker aus den Studienrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwesen, IT/Informatik und Naturwissenschaften. Neben der allgemeinen Hochschulbeurteilung wurde die Zufriedenheit der Studenten unter anderem in Bezug auf die Qualität der Lehre, die Kursauswahl und das Betreuungsverhältnis abgefragt. Darüber hinaus wollte Universum wissen, welche karriererelevanten Dienstleistungen der Hochschule den Studenten bekannt sind und welche sie nutzen oder in Anspruch nehmen würden. Ein weiterer Schwerpunkt der jährlichen Studentenstudie sind die Karriereprioritäten und Arbeitgeberpräferenzen der Nachwuchskräfte, von denen Universum die Rankings der attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands, die Universum Top 100, ableitet.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie unter www.universumglobal.com

<- Back to: News