Share this page
| More

Monday 06 July 2009

Studenten der ESCP Europe beraten junges Technologieunternehmen

Studierende im Central European MBA, der die Berliner Wirtschaftshochschule ESCP Europe zusammen mit Partneruniversitäten in Osteuropa durchführt, haben in der vergangenen Woche ein studentisches Beratungsprojekt für das Technologieunternehmen Fenotec abgeschlossen. Mit maßgeschneiderten Prepregs, einem Zwischenprodukt in der Kunststoffverarbeitung, beabsichtigt das Unternehmen den Eintritt in neue Geschäftsfelder und Ländermärkte. Für die Vorbereitung dieser Schritte machte sich Jörn von Bornstädt, kaufmännische Geschäftsführer der Sparte, das Know-how der angehenden MBAs zunutze. Im Gegenzug hatten die Jungmanager Gelegenheit, die Anwendung ihres im Studium erworbenes Wissen an einem realen Unternehmensproblem zu üben. Für die erarbeiteten Marktanalysen und Managementempfehlungen erhielten die studentischen Beraterteams eine Leistungsprämie von Fenotec. Die ESCP Europe führt regelmäßig Praxisprojekte ihrer Studenten mit Unternehmen durch.

<- Back to: News