Share this page
| More

Tuesday 01 July 2014

"The European Lift" - Die ESCP Europe weckt Begeisterung für Europa!

Europäische kulturelle Vielfalt erleben! Im neuen Video der ESCP Europe bereist ein Studierender mit dem Fahrstuhl die fünf Länder, in denen die weltweit älteste Business School Standorte hat: Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Spanien und Italien. Kulturelle Überraschungen sind da vorprogrammiert!


 Die ESCP Europe bringt dir Europa (wieder) näher

Die letzten Europawahlen haben gezeigt, dass die Europäer den Bezug zu Europa verloren haben, was wohl darauf zurückzuführen ist, dass die EU sich zu sehr von ihren Bürgern und deren Problemen entfernt habe. Was wäre, wenn die ESCP Europe dir Europa wieder näher bringen würde? Mit der ESCP Europe wird Europa so leicht zu bereisen wie in einen Aufzug zu steigen: Du bewegst dich von Land zu Land und zwischen den Kulturen. Zurück bleiben tolle Erinnerungen. Denn in Europa geht es auch um Zusammentreffen, Austausch und eine echte „European Identity“!


ESCP Europe: Eine Hochschule, fünf Länder, fünf Standorte

Durch die fünf Standorte (Paris, London, Berlin, Madrid und Turin), die gelebte und vermittelte europäische Identität sowie campusübergreifend aufeinander abgestimmten Studienprogrammen sticht die ESCP Europe zwischen anderen Business Schools heraus. Dank eines Netzwerkes von über 100 akademischen Partnern weltweit ermöglicht die Hochschule aber auch die „Global Perspective“. Die Studierenden lernen die Zusammenarbeit, aber auch die Auseinandersetzung und schließlich die Problemlösung und das diplomatische Geschick im Umgang mit anderen Kulturen – wichtige Vorrausetzungen, um sich später in der globalisierten Wirtschaftswelt behaupten zu können. Wie unserem Helden im Video, wird die ESCP Europe dir per Knopfdruck helfen, ein neues Land und neue Kulturen zu entdecken!

Fakten zur ESCP Europe

● 5 Standorte: Paris, London, Berlin, Madrid und Turin
● 4.000 Studierende aus 90 Nationen
● Über 130 in der Forschung aktive Professoren und Dozenten aus 20 Nationen
● Über 100 Partneruniversitäten in Europa und weltweit
● 45.000 Alumni in 150 Ländern

<- Back to: News