We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the ESCP Europe website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Close

Ulrich Pape is a Professor of Finance and he holds the Chair of Finance at ESCP Europe Berlin campus. Since 2002 he is Berlin Director of Studies for the Master in Management programme and Prorector of the Berlin campus. Ulrich Pape graduated at Technical University Berlin (Diplom-Kaufmann) and he holds a Doctorate (Dr. rer. oec.) as well as a post-doctoral degree (Habilitation) in business administration. His dissertation develops a model on value based management, whereas his post-doctoral thesis deals with the financial management in different phases of the corporate life-cycle. Ulrich Pape started his academic career in 1991 at Technical University Berlin. Since then he worked as a lecturer, assistant professor and since 2002 as full professor of finance. He teaches courses in corporate finance, financial theory, financial markets, and firm valuation, both at the undergraduate and at the postgraduate level. Besides that, Ulrich Pape is a visiting professor at various universities and business schools. Before entering the scientific community he worked for a couple of years with Deutsche Bank. Professor Pape’s field of interest covers all issues of corporate finance, especially financial management and value based management. He is the author of many articles and several books on corporate finance, financial management, firm valuation, and value based management.

Financial Reporting and Audit (FRA)
Management control
Project Management

Conference Proceedings

PAPE, U. (2009), Hybride Finanzierungsinstrumente als Gestaltungselement finanzwirtschaftlicher Wertsteigerungsstrategien, in: REIMER, M. ; FIEGE, S., Perspektiven des Strategischen Controllings, Gabler, pp. 151-165 15 p.
SEEHAUSEN, S. and U. PAPE (2012), Kapitalstrukturentscheidungen in KMU, in: BRÄHLER G., TROST R., Besteuerung, Finanzierung und Unternehmensnachfolge in kleinen und mittleren Unternehmen, Universitätsverlag Ilmenau, pp 245-264 20 p.
PAPE, U. and M. SCHLECKER (2007), Finanzkennzahlensystem, in: Freidank, C.-C., Lachnit, L., Tesch, J. (Eds), Vahlens Großes Auditing Lexikon, Franz Vahlen, S. 480-482 3 S.
PAPE, U. (2008), Kapitalmärkte, asymmetrische Informationsverteilung und unternehmerisches Finanzmanagement, in: WEBER L., LUBK C., MAYER, A. (Eds), Gesellschaft im Wandel - Aktuelle ökonomische Herausforderungen, Gabler, S. 149-167.
PAPE, U. (2007), Finanzplanung, in: Freidank, C.-C., Lachnit, L., Tesch, J. (Eds), Vahlens Großes Auditing Lexikon, Franz Vahlen, S. 483-485 3 S.
PAPE, U. and M. SCHLECKER (2007), Finanzierungsregeln, in: Freidank, C.-C., Lachnit, L., Tesch, J. (Eds), Vahlens Großes Auditing Lexikon, Franz Vahlen, S. 483-485 3 S.
PAPE, U. (2007), Finanzcontrolling, in: Freidank, C.-C., Lachnit, L., Tesch, J. (Eds), Vahlens Großes Auditing Lexikon, Franz Vahlen, S. 471-472 2 S.
PAPE, U. and M. STEINBACH (2011), Zukunftsorientierung in der betrieblichen Finanzwirtschaft, in: TIBERIUS, Victor, Zukunftsorientierung der betrieblichen Finanzwirtschaft, Gabler, pp 139-149 11 p.
PAPE, U. (2013), Wertorientierte Unternehmensführung, in: PETERSEN K., ZWIRNER C., BRÖSEL G., Handbuch Unternehmensbewertung : Funktionen, Moderne Verfahren, Branchen, Rechnungslegung, Bundesanzeiger Verlag, pp. 640-654 15 p.
PAPE, U. (2017), Wertorientierte Unternehmensführung, in: Petersen, Karl/ Zwirner, Christian, Handbuch Unternehmensbewertung, Bonn, Bundesanzeiger Verlag, 2, 861-876.

Book

PAPE, U. and K. SERFLING (2001), Risikoadjustierte Eigenkapitalkosten öffentlicher Unternehmen, ZEITSCHRIFT FUR OFFENTLICHE UND GEMEINWIRTSCHAFTLICHE UNTERNEHMEN, pp 308-325 18 p.
PAPE, U. and K. SERFLING (2000), Financial Engineering am Beispiel von Aktienanleihen, FINANZ BETRIEB, pp 388-393 6 p.
PAPE, U. and M. SCHLECKER (2008), Berechnung des Credit Spreads, FINANZ BETRIEB, 10. Jg., S. 658-665.
PAPE, U. (2000), Theoretische Grundlagen und praktische Umsetzung wertorientierter Unternehmensführung, BETRIEBS-BERATER, 55. Jg., Heft 14, S. 711-717 6 S.
PAPE, U. (1998), Kapitalmarktorientierte Ausschüttungspolitik am Beispiel der Daimler-Benz AG: Sonderausschüttung und Kapitalerhöhung, BETRIEBS-BERATER, 53. Jg., Heft 35, S. 1783-1788 5 S.
PAPE, U. and M. SCHLECKER (2009), Reaktion von Credit Spreads auf Finanzmarktkrisen am Beispiel der Subprime-Krise und der LTCM-Krise, FINANZ BETRIEB, 11 Jg., S. 38-45 8 S.
PAPE, U. and F. KREYER (2009), Differenzierte Ermittlung von Restwerten in der Unternehmensbewerbung, WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTLICHES STUDIUM, 38. Jg, S. 282-288 7 S.
PAPE, U. and F. KREYER (2009), Fallstudie zur differenzierten Ermittlung von Restwerten in der Unternehmensbewertung, WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTLICHES STUDIUM, 38. Jg, S. 325-329 5 S.
BAUSCH, I. and U. PAPE (2005), Ermittlung von Restwerten - eine vergleichende Gegenüberstellung von Ausstiegs- und Fortführungswerten, FINANZ BETRIEB, pp 474-484 11 p.
BEYER, S. and U. PAPE (2001), Venture Capital als Finanzierungsalternative innovativer Wachstumsunternehmen, FINANZ BETRIEB, pp 627-638 12 p.
SERFLING, K. and U. PAPE (1995), Theoretische Grundlagen und traditionelle Verfahren der Unternehmensbewertung, WISU : DAS WIRTSCHAFTSSTUDIUM, 24. Jg., S. 808-820 13 S.
SERFLING, K. and U. PAPE (1994), Der Einsatz spartenspezifischer Beta-Faktoren zur Bestimmung spartenbezogener Kapitalkosten, WISU : DAS WIRTSCHAFTSSTUDIUM, 23. Jg., S. 519-526 7 S.
SERFLING, K. and U. PAPE (1996), Strategische Unternehmensbewertung und Discounted Cash Flow-Methode, WISU : DAS WIRTSCHAFTSSTUDIUM, 25. Jg., S. 57-64 8 S.
SERFLING, K. and U. PAPE (1995), Das Ertragswertverfahren als entscheidungsorientiertes Verfahren der Unternehmensbewertung, WISU : DAS WIRTSCHAFTSSTUDIUM, 24. Jg., S. 940-946 7 S.
BASSE MAMA, H., MUELLER, S. and U. PAPE (2017), What’s in the news? The ambiguity of the information content of index reconstitutions in Germany, REVIEW OF QUANTITATIVE FINANCE AND ACCOUTING, 49(4), 1087-1119.

Chapter

PAPE, U. (2011), Grundlagen der Finanzierung und Investition, München, Oldenbourg, 2., bearbeitete und erweiterte Auflage.
PAPE, U. (2004), Wertorientierte Unternehmensführung und Controlling, 6, Schriftenreihe Controlling, Sternenfels, Wissenschaft und Praxis, 4. Aufl.
PAPE, U. (2010), Wertorientierte Unternehmensführung, Sternenfels, Wissenschaft und Praxis, 4. überarbeitete Auflage.
PAPE, U. (2009), Grundlagen der Finanzierung und Investition, München, Wien, Oldenbourg.
PAPE, U. (2009), Wertorientierte Unternehmensführung, Sternenfels, Wissenschaft und Praxis, 4. Aufl.
PAPE, U. (2018), Grundlagen der Finanzierung und Investition, Berlin/Boston, DeGryuter Oldenbourg, 4.

Guest Speaker in a Conference

PAPE, U. (2015), Grundlagen der Finanzierung und Investition, 3rd edition, DeGruyter Oldenbourg, Berlin/München/Boston 2015, 3rd edition, Oldenbourg.

Search the faculty